html web templates

Yoga wirkt!

Wissenswertes rund um Yoga

Weltweit praktizieren über 300 Millionen Menschen Yoga, um zur Ruhe zu kommen und fit zu werden. 


Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, welches auf Körper, Geist und Seele wirkt. Schon nach kurzer Zeit des Yoga praktizierens, kann die Wirkungen des Yoga erfahren werden wie:

• Ein vorher nicht gekanntes Gefühl der völligen Entspannung

• Verschwinden von Rückenschmerzen und Kopfschmerzen

• Reduzierung von Schulter- und Nackenverspannungen

• Mehr Energie und neue Vitalität

• Geistige Klarheit und Verbesserung der Konzentration

• Stärkung des Immunsystems

• Neues Selbstvertrauen

Wie und warum wirkt Yoga? Der übende Yogi spürt die Wirkungen selber – aber die Wissenschaft kann (noch) nicht genau erklären, warum unser Organismus derart positiv reagiert.

Auch wenn die wahren Geheimnisse noch immer verborgen liegen, liefern westliche Wissenschaftler inzwischen einige plausible Erklärungen.  Auf dieser Seite finden Sie weiterführende Informationen rund ums Thema Yoga und dessen Wirkungsweise.



Yoga bei Depressionen

American Psychological Association 2017

Für Menschen, die unter Depressionen leiden, könnte Yoga eine gute Ergänzung zu traditionellen Therapien sein. Gemäss einer neuen Studie, die auf der 125. jährlichen Konvention der American Psychological Association vorgestellt wurde, scheint die Yogapraxis die Symptome der Erkrankung effektiv zu verringern.

Wie Meditation das Gehirn umbaut

Planet Wissen

Oft sind unsere Gedanken nicht bei dem, was wir gerade tun oder wir hängen in Gedankenspiralen fest, können nicht abschalten, selbst wenn wir wollen. Meditation hilft, gelassener zu werden, den Geist zu beruhigen und im Hier und Jetzt zu leben - sogar anhaltend! So lassen sich Stress, Depressionen, Angststörungen und sogar Schmerzen besser bewältigen.

Wie und warum wirkt Yoga?

GEO Nr. 06/13

Von Charité bis Harvard University - viele hochrangige Institute untersuchen die Wirkung von Yoga.  Die wichtigsten Ergebnisse der Studien z.B. in Bezug auf Schmerzen, Stimmungszustand und Schlafqualität wurden im Artikel zusammengefasst.